M120: MSC Schollen Filets 450g
(Pleuronectes platessa)

Followfish MSC-Nordseescholle stammt – wie es der Name schon sagt – aus der Nordsee. Das ist nicht unerheblich, da viele Schollen, welche in Deutschland verkauft werden, aus dem Pazifik stammen und mit der riesigen, echten Nordseescholle wenig gemeinsam haben.

Gefangen wird die Nordseescholle im Dreieck Dänemark, Schottland und Norwegen.

 

Fangbedingung 

In der Nordsee sind die Bestände der Scholle - endlich wieder - als gut einzustufen. 2014 so gut wie seit 1956 nicht mehr. Der Bestand liegt bezüglich aller Referenzwerte im grünen Bereich und die Biomasse wächst noch immer an.Grund hierfür sind sicherlich u.a. nachhaltige Fischereimethoden und Fanggeräte. Aktuelle Bestände zeigt das Fischereiportal
http://fischbestaende.portal-fischerei.de/Fischarten/?c=stockgroup&a=det....
 
Unsere Fischereien sind von MSC für nachhaltigen Fischfang zertifiziert. Detaillierte Informationen finden sich  unter
https://www.msc.org/track-a-fishery/fisheries-in-the-program/certified/north-east-atlantic/Denmark-North-Sea-plaice
https://www.msc.org/track-a-fishery/fisheries-in-the-program/certified/north-east-atlantic/cooperative-fishery-organisation-cvo-north-sea-plaice-and-sole

Verwendung 

Genau wie Kabeljau oder Schellfisch ist auch Nordseescholle ein typischer, traditionsreicher Fisch der deutschen Küche. Ein paar Kartöffelchen dazu, etwas Zitrone, vielleicht (Bio) Remoulade: Fertig ist der Gaumenschmaus.