M139: MSC Flussbarsch Filets 200g
(Perca fluviatilis)

Koordinaten
Russland
51° 44' 59.9604" N, 58° 45' 17.5788" E

Dieser Flussbarsch stammt aus einer nachhaltigen Binnenfischerei in Russland (FAO 04).
Unsere Fischerei fischt ausschließlich im Iriklinskoje Stausee (Provinz Orenburg) in Russland. Der Iriklinskoje Stausee ist der längste (ca. 73 km) und tiefste (maximale Tiefe ist 36 m) künstlich angelegte Stausee der Trans-Ural-Region. Das im Frühjahr natürlicherweise entstehende Schmelzwasser wurde dort in den Jahren zwischen 1958 und 1966 in einem angelegten Reservoir aufgefangen. Der See ist somit quasi durch die Überflutung der Gebirgsausläufer entstanden, wodurch auch der Untergrund des Sees gebirgstypische Formationen zeigt – ein idealer Aufenthaltsort für bestimmte Fischarten wie u. a. Flussbarsch und Zander.

Fangbedingung 

Unsere Fischerei ist ein Zusammenschluss aus handwerklich arbeitenden Kleinbetrieben, die in den letzten beiden Jahren - auch im Rahmen der MSC-Zertifizierung der Flussbarschfischerei im Iriklinskoje Stausee - besonderes Augenmerk auf die nachhaltige Bewirtschaftung des Sees gelegt haben. Die Beurteilung des jeweiligen Fischbestandes, der Schutz des Öko-Systems, Verwendung von nicht-invasivem Fanggerät (hier Stellnetze mit ausreichender Maschengröße) und ein langfristiges Fischereimanagementsystem sind zum Alltag der Fischer geworden – dass wir diese Entwicklung erfolgreich begleitet haben freut uns sehr und macht uns natürlich auch ein wenig stolz.